Themengebiete

Wir geben Ihnen hier besondere Informationen zu speziellen Themengebieten.
schmerzensgeld_beim_verkehrsunfall.jpg

Autounfall Schmerzensgeld einfordern

Jede Person, die zumindest fahrlässig durch einen anderen verletzt wird, hat Anspruch auf ein angemessenes Schmerzensgeld.

Welches Schmerzensgeld ist in meinem Fall angemessen?

 

Diese Frage kann nur durch einen spezialisierten Anwalt beantwortet werden, wenn dieser alle Umstände des Unfalls und der Heilbehandlung kennt. Daher ist die Frage der Versicherung an Sie als Geschädigten, in welcher Höhe Sie Schmerzensgeld beanspruchen, von Ihnen nicht beantwortet werden. Denn Sie können es gar nicht wissen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sollten Sie unsere Hilfe suchen. Wir machen das Schmerzensgeld für Sie als am Unfall komplett Unschuldigen kostenlos geltend, da wir von der Versicherung bezahlt werden.

Wichtig: Alleine das Wissen um die korrekte Höhe des Schmerzensgeldes hilft Ihnen wenig, da Sie dies auch gegenüber der Versicherung rechtlich begründen müssen. Außerdem wird vom Anwalt geltend gemachter Schmerzensgeldbetrag von der Versicherung ernster genommen. Aus unserer Erfahrung werden selbst korrekte Forderungen von Geschädigten gerne einmal um die Hälfte gekürzt mit dem Textbaustein, dass dies der geltenden Rechtsprechung entspreche. Da fehlen Ihnen ohne Hilfe natürlich die Gegenargumente.

Nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung und rufen an oder füllen das Anfrage-Formular aus.

Schmerzensgeldtabellen

Schmerzensgeldtabellen geben immer nur Fälle wieder, in denen ein Gericht entschieden hat, dass in einem bestimmten Fall ein bestimmter Schmerzensgeldbetrag zu zahlen war. Daher handelt es sich lediglich um Beispielsfälle. Da jedes Gericht frei in der Entscheidung über die Höhe des Schmerzensgeldes ist, kommt es vor, dass in einem fast identischen Fall ein Gericht eine Höhe von 1.000 EUR für angemessen hält, das andere Gericht 2.000 EUR.

Unerlässlich ist daher eine jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet des Schmerzensgeldes und in der Schadensregulierung. Nur so kann man einschätzen, was in dem konkreten Fall an Schmerzensgeld in der Höhe möglich ist. Somit hilft Ihnen als Laie der Blick in eine Schmerzensgeldtabelle leider so gut wie gar nicht.

Nutzen Sie für die Ermittlung des Schmerzensgeldes einfach unsere kostenlose Ersteinschätzung und rufen uns an oder füllen das Formular aus.

kostenlose Ersteinschätzung

0800 3200100

Kanzlei SHB
Kanzlei SHB PartG mbB
Büro Kiel

Kielline 84
24105 Kiel

Ruf: 0431 8009380
Fax: 0431 80093818

Büro Hamburg

Kaiserkai 1
20457 Hamburg – HafenCity

Ruf: 040 8080 74740

Büro Schleswig

Schubystraße 128a
24837 Schleswig

Ruf: 04621 855 31 06


TÜV geprüft
besonders beliebt

Kanzlei SHB PartG mbB

Ersteinschätzung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
kostenlose Ersteinschätzung:
0800 3200100